Bubblesoccer wie viele Personen?

Liebe Fangemeinde!

Eine Frage, die häufig den Weg in unsere Mitte lautet ganz eindeutig:

“Bubblesoccer wie viele Personen?”

Also wie viele Personen spielen eigentlich beim Bubblesoccer?

In diesem Artikel erfährt ihr, wieviele Personen beim Bubblesoccer spielen! Herzlich Willkommen!

Bubblesoccer bei Bubblesoccer Österreich
Bubblesoccer 12 Bubbles: 6 gegen 6 ohne Wechselspieler, als eine Variante

Wie ihr wisst: Bubblesoccer ist der Funsport, der Österreich im Jahre 2012/2013 erreicht hat. Nachdem er 2011 in Norwegen ins Fernsehen kam, eilte der Siegeszug über Großbritannien und Deutschland nach Österreich. Zum Glück, sonst könnten wir es nicht seit 6 Jahren so erfolgreich anbieten und spielen! 👍🏼

Aber wie ist das nun mit den Spielern – Bubblesoccer wie viele Personen?

Folgende Varianten werden häufig gespielt:

  • 4 gegen 4 (Regeln des DBF)
  • 5 gegen 5 (größere eintägige Turniere)
  • 6 gegen 6 (Junggesellenabschiede)
  • 11 gegen 11 (Spiel zweier Kampfmannschaften gegeneinander)

4 gegen 4 nach den Regeln des Deutschen Bubblesoccer Verbands

Gemäß den offiziellen Regeln des DBF’s wird Bubblesoccer im Team mit jeweils 4 Personen am Feld und bis zu 3 Auswechselspielern gespielt. Bei einer Spielfeldgröße von 15×23 Metern bubbelt man.

Nationale sowie internationale Turniere, als auch die WM wird unseres Wissens nach, gemäß diesen Regeln gespielt.

5 gegen 5 bei Bubblesoccer Großveranstaltungen

Je nach Größe der Veranstaltung kann die Anzahl der Spieler aber auch variiert werden. Bei Großveranstaltungen (20 bis 40 angemeldete Mannschaften) bietet es sich als Möglichkeit ebenso an 5 gegen 5 zu spielen. So kommen die Teilnehmer voll auf Ihre Kosten! Die Spielfelder werden etwas größer gestaltet und es sind mehr Leute am Spielfeld.

Die Mannschaften reisen für solche Großereignisse oft von weiter her. Deshalb ist es eine Möglichkeit mehrere Leute gleichzeitig spielen zu lassen. Das erhöht die Einsatzzeiten je Spieler.

6 gegen 6 auf Junggesellenfeiern / Junggesellinnenfeiern

JunggesellenInnenfeiern unterscheiden sich zu Turnierveranstaltungen. Auf diesen Events nehmen eine weniger große Anzahl an Spieler teil. Diese möchten daher gerne lieber alle gemeinsam spielen. Bei 12 bis 20 Teilnehmern bietet es sich daher vom Preis/Leistungsverhältnis her an 6 gegen 6 zu spielen. Bei Spielzeiten von 5 bis 15 Minuten kommt man hier voll auf seine Kosten. Mit Pausen zwischen den Games schafft man es locker einen 4 Stunden Nachmittag zu füllen.

11 gegen 11 im Großformat

Eine Besonderheit ist natürlich Bubblesoccer am ganzen Fußballplatz mit 11 gegen 11 Personen. Dies ist eine außergewöhnliche Erfahrung und dient auch der Zuseherattraktion. Das bietet sich als Abwechslung bei Großfeldturnieren oder als Main- bzw. Side-Event bei Sportveranstaltungen jeglicher Art an. Der Kreativität ist hier freien Lauf gelassen.

Das war unser Beitrag zum Thema Bubblesoccer wie viele Personen!

Wir freuen uns, wenn Sie dem etwas abgewinnen konnten und schreiben Sie uns gerne Ihre Buchungsanfrage über unser Kontaktformular!

Euer Bubblesoccer Österreich Team!

 

 

Eine Antwort auf „Bubblesoccer wie viele Personen?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere